Jagdgebiete © EMRST


Die Jagdgemeinschaft im Erongo Gebirge war der entscheidende Faktor der zur Gründung dieses einmaligen Naturschutzgebietes geführt hat. Daher wird die Jagd im Erongo auch weiterhin betrieben und ist ein wichtiger Teil des Naturschutzes in diesem Gebiet.

Um dem Anspruch der Jagd als angewandten Naturschutz gerecht zu werden, wurde durch den
Erongo Mountain Rhino Sanctuary Trust das Erongo Verzeichnis für afrikanisches Jagdwild ins Leben gerufen. Der Erongo Mountain Rhino Sanctuary Trust ist somit ideeller Träger des Erongo Verzeichnis, welches das offizielle Sprachrohr des Trustes ist. Das Erongo Verzeichnis setzt sich, durch die Jagd, für den Erhalt großräumiger, ursprünglicher Wildnisgebiete ein, mit der darin natürlich vorkommenden Skala an Wildarten. Das Ziel muss sein die in den jeweiligen Lebensräumen heimischen Tierarten, inklusive der Beutegreifer, zu schützen; und diese Lebensräume so ursprünglich und weitläufig wie möglich zu halten, um dem Wild Wanderungen und ein Entkommen vom Jäger zu erlauben.
Für weitere Informationen besuchen Sie gerne die Website des Erongo Verzeichnis hier:
www.erongo-verzeichnis.com.

Ganz unten auf dieser Seite finden Sie ein Video das mit der Unterstützung von dem Jäger Henrik Lott und Filmemacher Sebastian Steinbrink-Minami im Erongo Gebirge gedreht wurde um die Arbeit im Naturschutz durch Jagd im Erongo Mountain Rhino Sanctuary Trust und durch das Erongo Verzeichnis zu erklären. Viel Spaß beim anschauen!

EV Logo Deutsch © Erongo Verzeichnis

Hier stellen wir nun die Jagdgebiete im Erongo Gebirge vor.

AHSLogo © African Hunting Safaris
African Hunting Safaris

African Hunting Safaris mit Kai-Uwe Denker und Sohn Hagen bietet echte Gebirgsjagd im südwestlichen Längstal des Erongo Gebirges an. Gejagt wird ausschließlich zu Fuß auf die typischen Wildarten der namibischen Randstufe, mit einem besonderen Schwerpunkt auf alte Kudubullen.

www.kaiuwe-hagen.com
Strich

Erongo Lodge Logo © Erongo Lodge
Erongo Lodge

Die erfahrenen Meisterjagdführer Karl und Peter Hinterholzer führen hier in dem Jagdgebiet Otjimisauna und Ekuta am nördlichen Kraterrand des Erongo Vulkanbeckens auf die Jagd. Die schonend und selektiv ausgeübte Jagd bringt hervorragende Trophäen hervor; so wird auch nur in bestimmten Bereichen des Jagdgebietes gepirscht, während andere Bereiche als Ruhezone gelten.

www.erongo-lodge.de
Strich

Herzog Hunting Logo © Herzog Hunting

Herzog Hunting Safaris

Jagen Sie mit Hubert und Maximilian Herzog auf heimisches Wild in den nördlichen Ausläufern des Erongo Gebirges. Das Riesige Jagdgebiet ist für seine unvergleichliche Vielfalt an Landschaften und Jagderlebnissen bekannt.

Gejagt wird vorrangig von April bis Oktober von der „Omurenga“ Lodge – eine der exklusivsten Jagdlodges Afrikas. Unterkunft im klassischen Stil können Sie hingegen auf „Otjompaue“ erfahren.

www.herzoghunting.com
Strich

Der graue Geist des Berglandes - Naturschutz durch Jagd im EMRST (Video)